Katalog
Vollanzeige des Titels English Hilfe Fragen Sie uns!  
   
Sprachencode   ita 
1. Person   LinkPasolini, Pier Paolo [Regie] 
2. Person   LinkCitti, Franco [Darst.] 
3. Person   LinkMangano, Silvana [Darst.] 
4. Person   LinkValli, Alida [Darst.] 
5. Person   LinkSophokles [Vorl.] 
Titel   LinkOedipe Roi 
Material   Bildtonträger 
Zusatz   Bett der Gewalt 
Verfasserang.   Regie und Drehbuch: Pier Paolo Pasolini. Darsteller: Franco Citti, Silvana Mangano, Alida Valli ... 
Weiterer Titel   Edipo re 
  König Ödipus 
Aufnahmeland   LinkItalien 
  LinkMarokko 
Aufnahmejahr   1967 
Umfang   (100 Min.) : farb. 
Genre   LinkDrama 
  LinkSozialkritischer Film 
  LinkLiteraturverfilmung 
Inhalt   Die Tragödie des Ödipus, der unwissend seinen Vater tötet, die Mutter zur Frau nimmt und nicht ruht, bis diese unbewußte Schuld ans Licht gebracht und gesühnt ist, in einer modernen Verfilmung: Von Sophokles ist nur die reine Handlung, kein einziges Textwort übernommen. Pasolini hat das mythische Geschehen in die zeitenfern-archaische Realität der Bauern und Handwerker des unterentwickelten italienischen Südens (aufgenommen in Marokko) verlegt und den antiken Stoff marxistisch zu aktualisieren versucht. (LdiF) 
In:   Pier Paolo Pasolini, les années 60. Originalfassung. [ca. 2001]